Flightradar24 – Flugradar kostenfrei auf Deutsch

Ein Flugzeug, das steil in den Himmel hochfliegt, sorgt momentan für Sensation und Begeisterung. Denn federleicht fliegende schwere Maschine scheint ganz berechtigt ein technisches Wunder zu sein. Die modernen Technologien sind jedoch noch weiter fortgeschritten. Sie bieten die perfekte Möglichkeit zu sehen, wie der Liner die großen Entfernungen zwischen den Kontinenten überwindet, in welcher Höhe er fliegt, auf welcher Flugbahn und mit welcher Geschwindigkeit. Aktuelle Fluginformationen erhalten Sie über den Service Flightradar24

Flightradar24 - was ist das?

Flightradar24.com ist eine Website mit einer speziellen Karte, mit deren Hilfe Sie die Bewegung von Flugzeugen im Luftraum im Echtzeitmodus beobachten können. Der Dienst zeigt nur die Flugzeuge an, auf denen der ADS-B-Sender installiert und eingeschaltet ist.

Für folgende Passagierkategorien und Interessenten ist es wichtig, den Flug zu verfolgen, den Status des Fluges zu erfahren sowie andere Informationen über die Maschine zu erhalten:

  • abfliegende und Transitpassagiere;
  • Menschen, die Personen treffen und abholen;
  • Verwandten von Crewmitgliedern;
  • Angehörige der reisenden Menschen;
  • Flugleiter oder Lotsen;
  • Amateure, die den Flugverkehr gern verfolgen.

Отслеживание самолетов онлайн 24

Sie können aktuelle Informationen auf der Website Fly Radar über einen PC oder Laptop mit Windows, Mac OS X sowie durch Apps für Smartphones und Tablets mit Android, IOS und Windows Phone abrufen.

Es gibt mehrere Dienste, die Zugriff auf Informationen über den Flug der Maschine gewähren. Im Unterschied zu anderen hat Flightradar24 folgende Vorteile:

  • kontinuierliche Überwachung der großen Anzahl von Flügen − mehr als 150.000;
  • das größte ADS-B Netzwerk, das für den Empfang und die Übertragung von Informationen mehr als 10.000 Geräte zählt;
  • 1,5 Millionen Benutzer besuchen die Seite täglich, um sichere Daten zu erhalten;
  • die Abdeckung ist in 220 Ländern verfügbar;
  • fast 1.000 Luftfahrtunternehmen stehen unter Kontrolle;
  • Informationen zu 32,5 Tausend Flugzeugen stehen den Nutzern zur Verfügung.

Die mobile App Flightradar24 ist bei Netzwerkbenutzern sehr beliebt. Sie ist Spitzenreiter unter anderen Produkten für Reisende und wird in 120 Ländern der Welt am meisten gekauft und gefragt. Laut Statistik haben Benutzer diese App mehr als 30 Millionen Mal heruntergeladen, und sie wird von vielen Unternehmen der Luftfahrtindustrie verwendet.

Mit dem Dienst Flight Radar können Sie die folgenden Daten ermitteln:

  • Visualisierung der zurückgelegten Strecke vom Ausgangspunkt;
  • Bordkoordinaten;
  • Schiffsgeschwindigkeit;
  • Flughöhe;
  • Flugzeugtyp und -nummer;
  • Fluggesellschaftsregister;
  • Route mit Abfahrtszeit, Ankunftszeit und Gesamtdauer des Fluges;
  • Foto des Flugzeugs.

Alle Informationen werden für 4 Wochen gespeichert und sorgfältig aufbewahrt.

Die Website Flightradar24 zeigt online alle Informationen auf mehreren Sprachen an. Sie können die deutsche Version erhalten und sie erfolgreich benutzen. Flightradar24 in Deutsch vermittelt Millionen deutschsprachiger Benutzer hilfreiche Informationen über den Flug. Außerdem ermöglicht Ihnen Flugradar 24 deutsch das Eintauchen in die Welt der Luftfahrt zu genießen und gibt Möglichkeit, das Flugzeug in Echtzeit zu beobachten.

Die Entstehungsgeschichte von Flyradar24

Der Service existiert seit 2009. Seine Geschichte begann drei Jahre zuvor mit der Verbreitung von Empfängern vom Typ ADS-B. Das Netzwerk Flug Radar wurde von zwei Luftfahrtingenieuren in Mittel- und Nordeuropa gegründet. Die Kernidee der Technologie besteht darin, dass jede Maschine mit einem ADS-B-Transponder an Bord Daten an eine Bodenempfangsstation übertragen kann. Und die landbasierte Station übermittelt diese Angaben wiederum ins Internet.

Die Sender- und Empfangsgeräte ADS-B verbreiteten sich blitzschnell in verschiedene Länder. Den Anstoß für die schnelle Entwicklung des Dienstes gaben die Ereignisse des Jahres 2010. Der Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökul hat den Flugverkehr über Europa und den Atlantik zum Glück nicht blockiert, dennoch erheblich erschwert. Und nur dank der Online-Verfolgung von Flugzeugen mit Flightradar24 konnten die Medien die Situation zuverlässig und zeitnah kommentieren.

Im Jahr 2014 nutzten Nachrichtenfernsehkanäle die Website mit dem Ziel, Daten zu ermitteln, um Details zu Notfällen hervorzuheben betreffend den Verlust des Fluges 370 und den Raketenangriff auf Flug 17. Beide Flugzeuge gehörten Malaysia. Im Dezember desselben Jahres verschwand die AirAsia 8501, und die Medien stützten sich in ihren Berichten erneut auf Informationen, die sie von https www flightradar 24 com erhalten hatten.

Die Popularität des Dienstes hat schnell zugenommen. Der Internetverkehr war so überwältigt, dass man dem Großteil der Benutzer für eine Zeitlang den Zugriff auf die Ressource schließen musste. Im Herbst 2015 erschien die Veröffentlichung auf der Grundlage von Daten aus Flightradar24. Diesmal in der Zeitung «The Guardian» über den Unfall an Bord des Metrojet Flight 9268 während des Fluges von Sharm El Sheikh nach St. Petersburg.

Bis Ende 2015 waren weltweit fast 9.000 ADS-B-Empfänger im Einsatz. Heute ist diese Zahl auf 17.000 angewachsen, die meisten Geräte werden von Privatpersonen installiert. Engagierte Freiwillige versuchen, so viele Daten wie möglich von verschiedenen Linern zu erhalten und an das Radar 24 zu senden.

Wie funktioniert Flightradar?

Flight radar24

Bevor dem Benutzer vom Flugradar24 aktuelle Informationen bereitgestellt werden, verarbeitet der Server Daten aus verschiedenen Quellen:

  • von ADS-B- oder MLAT-Geräten;
  • von Radaren;
  • von zuständigen Flughafenabteilungen (Zeitplan, Abflugzeit, Flugstatus).

Alle Informationen werden analysiert, zusammengefasst und erst dann an das Flugradar 24 gesendet.

Verwendung von ADS-B

Die Technologie ADS-B (Automatic Surveillance System) ist eine relativ neue Methode, um Flugzeugsdaten zu erhalten. Etwa 70% der Passagierflugzeuge nutzen sie, und in Europa haben 20% mehr Flugzeuge einen ADS-B-Empfänger an Bord als in den USA. Bis 2020 wird geplant, alle zivilen Luftfahrzeuge mit einem Transponder auszustatten. Die Zunahme von Anzahl der Flugzeuge mit einer neuen Überwachungseinrichtung ist bereits zu beobachten.

Das Wesen der ADS-B-Technologie beinhalten folgende Optionen:

  • GPS-Navigationssatellit ermöglicht dem Flugzeug, die Standortkoordinaten zu bestimmen;
  • ADS-B-Sender überträgt navigierende Informationen;
  • der Bodenempfänger empfängt ein Signal;
  • die Station, die Daten empfangen hat, sendet sie an den fly 24-Dienst;
  • die Flightradar24 dot com-Website oder die mobile App zeigt Informationen zum Flugzeug an.

Флайрадар онлайн на русском

Die Technologie verwendet eine Hochfrequenz (1090 MHz), die eine einheitliche Empfängerzone im Umkreis von 250 bis 450 km abdeckt. Wenn sich die Maschine vom Empfänger weit entfernt befindet, sollte die Höhe maximal sein, um genaue Daten zu erhalten. Der begrenzte Radius des Signalempfangs macht es schwierig, Daten zu erhalten, wenn das Flugzeug über dem Ozean fliegt.

Flyradar 24 zeigt Online-Informationen zu Flügen in russischer und englischer Sprache, wenn Flüge über die Länder Europas, Südafrikas und den Nahen Osten durchgeführt werden. Gute Abdeckung gibt es auch über Japan, Venezuela, China, Kanada, Russland, Indien, Pakistan, Peru, Australien. In einigen anderen Ländern der Welt ist der Signalempfang und die Signalübertragung mit ADS-B-Technologie möglicherweise weniger stabil.

Mit MLAT

Flugzeuge, die nicht mit einem ADS-B-Empfänger ausgestattet sind, übertragen Daten mit MLAT (Multilateration) («multipositionell»). Der Kern des Verfahrens besteht darin, die Zeitdifferenz zu messen, die erforderlich ist, um ein Signal von einer Bodenstation an ein Flugzeug mit einer synchronisierten Uhr und einem bekannten Ort zu übertragen.

Zuverlässige Daten zur Position des Schiffes können erhalten werden, wenn mindestens 4 sekundäre Radarempfänger vorhanden sind, die Signale von einer Seite aufnehmen. Je höher das Flugzeug fliegt, desto mehr Geräte können ein Signal von ihm empfangen.

Die MLAT-Abdeckung ist breit und deckt die Länder von Nordamerika, Europa, teilweise Indonesien und Neuseeland ab. Die Technologie entwickelt sich ständig weiter, die Anzahl der Empfänger mit Multilateration nimmt weltweit zu.

Verwendung von Radardaten

Die Webressource Flight Radar 24 erhält mithilfe von Radardienst echte Flugdaten. Sie können als Ergänzung zu ADS-B und MLAT oder als unabhängige Informationsquelle verwendet werden, wenn die beiden oben beschriebenen Technologien nicht verwendet werden können.

Radardaten werden für Passagier- und Frachtflugzeuge erhalten, die in den Pazifik und Atlantik, in die Vereinigten Staaten und nach Kanada fliegen.

Es gibt eine andere Technologie, um Informationen vom Flugzeugbord zu erhalten. Diese heißt Flarm und ist eine vereinfachte Version des ADS-B-Empfängers. Normalerweise sind damit kleine Luftschiffe, Segelflugzeuge ausgestattet, um den Flug zu beobachten. Der Abdeckungsradius beträgt 20-100 km.

Flüge von Online-Flugzeugen werden auf flightradar24 com verfolgt, selbst wenn das Flugzeug den Erfassungsbereich verlässt. Ist die Flugrichtung bekannt, wird die Beobachtung innerhalb von 2 Stunden durchgeführt. Wenn sich keine Informationen zum Liner befinden, wird der Versuch unternommen, sie zu sammeln, noch weitere 10 Minuten. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche Methoden und Technologien eingesetzt. Auf der Website mit Flugradar können Sie im Abschnitt «Einstellungen» angeben, wie lange Sie bereit sind, auf die Aktualisierung der Daten des betreffenden Flugzeugs zu warten.

Wie benutzt man die Website flightradar24.com?

Flugzeuge Flugradar 24 verfolgen – das Verfahren ist dank dem klaren Interface der Website und dem deutlich strukturierten Inhalt genug einfach. Um Informationen über die gewünschte Maschine zu erhalten, müssen Sie Folgendes tun:

  • auf die Site oder App von einem Computergerät mit Internetverbindung zugreifen;
  • auf der Flugkarte das Symbol des gewünschten Flugzeugs auswählen und den Mauszeiger darauf bewegen − die Bordnummer wird hervorgehoben;
  • klicken Sie auf das Bild, das Fenster mit den vollständigen Informationen zum Flug wird auf der linken Seite angezeigt.

Auf der Karte können Sie eine große Anzahl von Flugzeugen sehen, so dass Sie keine Zeit mit der Suche nach der gewünschten Maschine verschwenden und sofort die Flugnummer in das Suchfeld eingeben müssen. Ein großes Bild des Liners, die Bewegungsbahn seiner Navigierung erscheint auf dem Bildschirm, ein Fenster mit allen Daten und ein Foto des Schiffes wird links angezeigt.

Der Dienst Flugzeugradar bietet Benutzern verschiedene Arten von Flugkarten an. Nach dem Öffnen der Site sieht der Besucher eine Standardkarte vor sich, da diese standardmäßig installiert ist. Die gewünschte Option kann in der Leiste oben rechts auf dem Bildschirm ausgewählt werden. Gleichzeitig können Sie den Flug mehrerer Flugzeuge beobachten, indem Sie zunächst das entsprechende Menü auswählen und auf die Symbole der jeweiligen Flugzeuge klicken.

Für Passagiere und Abholer erscheint die Karte der Flugverspätungen und der Abflugverzögerung sehr praktisch. Nach ihrer Auswahl wird dem Benutzer eine Liste der Flughäfen angezeigt, von denen aus der Abflug des Flugzeugs verspätet oder storniert wird. Flüge werden nach Rang aufgelistet und farblich markiert.

Die obersten Linien in grün sind Flughäfen, in denen es fast keine Verspätungen gibt. Weiter folgen die Namen der Flughäfen mit einer gelben Markierung versehen, was auf verspätete Flüge hinweist, jedoch in einer geringen Anzahl. Die roten Terminals sind mit vielen Verspätungen und Stornierungen von Abflügen gekennzeichnet. Sie können die Radarabbildung von Flügen in Echtzeit konfigurieren.

Benutzer der kostenpflichtigen Version Flightradar24 erhalten die Möglichkeit:

Aviation radar

  • die Karte mit einer vollständigen Liste der Flugzeuge sehen;
  • über alle ab- und anfliegenden Maschinen eines bestimmten Flughafens Bescheid wissen;
  • die Bewegung von Flugzeugen der Fluggesellschaft mit dem größten Passagierverkehr beobachten;
  • bei Bedarf die Karte auf dem gesamten Monitor erweitern, um alle Menüs und Fenster auszublenden.

Flugkarte kann angepasst werden. Dafür befindet sich oben rechts auf dem Monitor ein entsprechendes Symbol. Nach dem Anklicken öffnet der Benutzer ein Menü, wo Sie:

  • den Tag/Nacht-Modus, die Helligkeit und die Größe des Verkehrsflugzeugsymbols auswählen;
  • Bewegungsanimation aktivieren oder deaktivieren können;
  • geeignetes Zeitformat (12/24) und optimale Maßeinheiten für Geschwindigkeit, Höhe, Temperatur, Entfernung usw. eingeben.

In den kostenpflichtigen Versionen des Flightradar24 können Sie die Anzeigefunktion des Basiswetters verwenden. Auf der Karte werden Informationen über Bewölkung, Wahrscheinlichkeit und Intensität des Niederschlags sowie Blitze angezeigt. Die Daten werden für jeden Ort in unterschiedlichen Abständen aktualisiert (von 30 Minuten bis zu mehreren Stunden). Darüber hinaus werden alle Vulkane sichtbar, Sie können deren Aktivität überwachen.

Die Service-Schnittstelle ist so ausgelegt, dass mit Hilfe von Filtern nach den erforderlichen Informationen gesucht werden kann:

  • nach Bordnummer;
  • Flugzeugtyp;
  • Name oder Flughafencode (IATA);
  • Flughöhe;
  • Geschwindigkeit;
  • Abflugort.

Es ist meistens nicht notwendig, alle ankommenden und abfliegenden Flugzeuge zu überwachen. Sie können nur die benötigten auswählen.

Wo kann man seinen Flug mit Flyradar24 verfolgen?

Der Dienst Flugzeugradar verteilte Datenempfänger von Flugzeugen in der ganzen Welt. Länder in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika sowie Australien, Russland, Japan, China und andere sind erfasst. Die Abdeckung von Flightradar24 umfasst 190 Länder. Das Netzwerk verfolgt 8675 Flughäfen von 960 Fluggesellschaften der Welt. Dies sind 32505 Flugzeuge. Auf der Flugkarte haben diese Terminals eine blaue Markierung.

Ob das Flugzeug auf der Website angezeigt wird, hängt von folgenden Parametern ab:

  • Flugzeugtyp;
  • Hochwertigkeit der an Bord installierten Sendevorrichtung;
  • Flughöhe der Maschine;
  • Bereich, über den das Flugzeug fliegt (Land, Ozean, Entfernung vom bodenstationierten Empfänger).

Wenn das Flugzeug auf der Flugkarte nicht sichtbar ist und sich vorübergehend außerhalb des Radarbereichs befindet, ist der ADS-B-Sender deaktiviert oder fehlt an Bord.

Flightradar24-Radaransicht:

Flightradar24-radar view

rote Markierung bezeichnet
den am meisten überlastete Flughafen; viele Verspätungen und Flugannullierungen;
gelbe Markierung
der Flughafen funktioniert zufriedenstellend, es gibt jedoch einige Verzögerungen;
grüne Markierung
Leistungsniveau des Flughafens ist tadellos: Bedienung erfolgt ohne Verzögerung, perfekter Verkehr fliegt ohne Stornierung.

Die Erfassung von Flugzeugmodellen

Es gibt eine Reihe von Flugzeugen, bei denen die Installation eines ADS-B-Geräts verboten oder technisch unmöglich ist, so dass sie nicht auf der Ressourcenkarte von Fr24 dargestellt sind. Zu solchen Flugzeugen gehören:

  • An-124 und An-225;
  • ATR 42;
  • Bombardier Dash-Modelle;
  • viele Schraubenflugzeuge;
  • CASA-Modelle;
  • die meisten Hubschrauber und alten Flugzeuge;
  • Militärflugzeuge.

Flightradar24 in 3D

Es ist erwähnenswert, dass in allen Listen Ausnahmen zu finden sind. Kontrollieren und verfolgen Sie den Flugweg des Flugzeugs direkt vor Ort mithilfe von Filtern.

Modelle, die für Flightradar24 mit ADS-B Transponder sichtbar sind:

  • alle Modelle von Airbus (A300, A310, A318, A319, A320, A321, A330, A340, A350, A380);
  • Boeing 737, 747, 767, 777, 787;
  • Bombardier CRJ-900 (neue Lieferungen);
  • Bombardier CS100 und CS300;
  • Embraer E190 (Neulieferungen);
  • Antonov An-148 und An-158;
  • ATR 72-600 (die meisten neuen Lieferungen);
  • BAe ATP;
  • BAe Avro RJ70, RJ85, RJ100.

Archiv und andere Statistiken Flightradar

Über die Webressource können Benutzer die vollständigen Statistiken zu Flügen angezeigt bekommen. Die Servicedaten der letzten 30 Tage können durch Klicken auf https://www.flightradar24.com/data/statistics angezeigt werden.

Neben den üblichen Daten wie Abflug- und Ankunftszeit, Geschwindigkeit, Flugnummer bietet die Seite die Möglichkeit:

  • sich mit dem Zeitplan der Benutzeraktivitäten in den letzten 30 Tagen vertraut machen und erfahren, welche Flüge am beliebtesten sind;
  • die Meinung der anderen Passagiere über die verschiedenen Flughäfen erfahren;
  • Informationen über das Serviceniveau an verschiedenen Terminals einholen;
  • Airline-Nachrichten anzeigen;
  • im Forum chatten;

Lesen Sie Blogartikel über Länder und Flugzeuge, solcher Austausch kann Ihnen behilflich sein.

Interessante Informationen finden Sie auf den Ressourcenseiten mit Links:

Sie können die Online-Ressource Flightradar kostenlos 30 Minuten lang nutzen. Dies reicht aus, um die Daten zum gewünschten Flug zu sehen. Wenn Sie mehrere Routen erkunden oder den Flug längere Zeit beobachten müssen, können Sie sich für ein kostenpflichtiges Abonnement anmelden. Sie können die Webseite erneut laden und den Dienst Flugradar weitere 30 Minuten kostenfrei nutzen.

Beim Kauf eines Abonnements erhält der Kunde Zugriff auf weitere Informationen. Beispielsweise kann man sich mit solchen Parametern bekannt machen wie die vertikale Geschwindigkeit eines Flugzeugs, die Windgeschwindigkeit, die Lufttemperatur über Bord, auch das Jahr, in dem das Flugzeug gestartet wurde. Bitte beachten Sie, dass die Geschwindigkeit in Knoten angegeben wird. Ein Knoten gleicht 1.852 km / h.

Vorteile des bezahlten Kontos Flightradar 24:

  • Zugriff auf den Flugverkehr in der Aufzeichnung;
  • mehr Daten;
  • die Möglichkeit, Warnmeldungen für Telefon oder E-Mail zu konfigurieren;
  • die Bewegung des Flugzeugs im 3D-Format betrachten.

Nutzer von bezahlten und kostenlosen Konten haben Zugriff auf ihre eigenen Datensätze. Die in Statistiken gespeicherte und angezeigte Datenmenge hängt von der Art des Besucherkontos ab. Je höher der Status, desto länger werden die Daten gespeichert. Um die Informationen zu überprüfen, müssen Sie ein bestimmtes Datum, eine bestimmte Uhrzeit und die Anzeigegeschwindigkeit angeben.

Was sind die Tarife von Flightradar24?

Die Webressource Flight radar 24 bietet Benutzern kostenlose und kostenpflichtige Dienste für 4 Tarifpläne:

Flightradar online in US

Basic oder Primär

  • 30 Minuten lang können Sie kostenlos den Flug verfolgen und andere Informationen abrufen;
  • Archivdaten werden für 7 Tage gespeichert;
  • die Site hat viel Werbung.

Silber

  • Die Nutzung ist zeitlich nicht begrenzt;
  • keine Werbung;
  • die Datenmenge wird verglichen mit dem kostenlosen Tarif erhöht;
  • archivierte Daten werden 90 Tage gespeichert.

Gold

  • Sie können alle Informationen über die Route und das Flugzeug abrufen und die Funktionalität der Site vollständig nutzen.

Geschäftstarif

  • Die Daten werden 720 Tage lang gespeichert. Der Zugriff steht allen Diensten der Ressource zur Verfügung.

Videoaufnahme mit Flightradar 24

Der Dienst flightradar24 teilt mit seinen Kunden nicht nur wichtige Flugdaten, sondern auch spannende lehrreiche und unterhaltsame Informationen zu Flügen und deren Beobachtung.

Viele interessante Videos finden Sie im Blog, auf der Twitter-Seite, im YouTube-Kanal unter dem Link:

https://www.youtube.com/channel/UCcGI_kXwKl_QhyW9jK_8gIA/videos

Auf der Flugkarte treten überraschende Kombinationen und Formen auf, die von Flugzeugen erstellt werden. Sie können mit einem Programm gespeichert werden, das über eine Bildschirmaufzeichnungsfunktion verfügt. Dies kann die App Screen Recorder sein. Sie müssen es auf Ihrem PC installieren. Auf Smartphones mit Android OS 6.0 und Apple-Gadgets gibt es eine Standard-Videoaufzeichnungsfunktion. Benutzer erstellen in sozialen Netzwerken, auf Video-Hosting-Websites Videospots. Millionen von Menschen werden dazu angehalten, die Bewegung von Flugzeugen zu überwachen.

Flightradar 24 ist das Flaggschiff unter den Flugzeugverfolgungsdiensten, das die Führungsposition seit seiner Entstehung behält.